BOLLYWOOD WORKSHOP

BOLLYWOOD KOMMT NACH GEROLDSWIL

 

Der erste, gemeinsame Workshop mit TRISHNA - INDIAN DANCE SCHOOL ZÜRICH, unter der Leitung von Poonam Shyam bringt das indische Bollywood Flair in die bodyomsoul Studios.

SONNTAG, 30. OKTOBER 2022

 

WEITERLESEN - HIER KLICKEN

EIN HAUCH ORIENT IN GEROLDSWIL

Einfach Spass haben - einfach eintauchen in eine Welt von Farben und Düften unter der Leitung von Poonam Shyam wirst Du entführt in die Bollywood-Tanzkultur:

Sonntag, 30. Oktober 20222

11.30 - 13.00 Uhr: Bollywood für Erwachsene & Teenager 

CHF 69.--

&

13.15 - 14.15 Uhr: Bollywood für Kinder ab 8 Jahren

CHF 49.--

Jetzt einen der begehrten und limitierten Tanz-Plätze sichern. Erlebe einen Querschnitt durch das indische Lebensgefühl BOLLYWOOD:

Informationen & Anmeldungen: info@bodyomsoul.ch

 

Bollywood-Tanz umfasst Modetänze und Partytänze, die sich an die Tanzeinlagen indischer Filme anlehnen. Namensgeber ist Bollywood, die größte indische Filmproduktion in Mumbai. In indischen Filmen wird die jahrtausendealte indische Tradition der Verbindung von Schauspiel, Gesang und Tanz auf moderne Art weitergeführt.

Bollywood-Tanz ist kein einheitlicher Tanzstil, sondern die Vermischung verschiedener Tanzrichtungen. Lange Zeit waren die klassischen indischen Tänze und die verschiedenen Folkloretänze (vor allem Bhangra und rajasthanische Folklore) die beherrschenden Elemente der Filmtänze. Ausgehend von den Stilmitteln des klassischen indischen Tanzes wurde in zunehmendem Masse auch westliche Einflüsse in die Choreografien eingearbeitet. In den 1960er Jahren wurde beispielsweise in mindestens einer der Tanzszenen getwistet und geschüttelt. Dabei war die indische Version des westlichen Vorbildes oft recht eigenwillig. Heute sind verschiedene Elemente zeitgenössischer Modetänze zu erkennen. Die westlichen Stilrichtungen wie Hip-Hop oder Discotanz nehmen einen immer höheren Stellenwert ein. Je nach Thematik des Films sind die Ausprägungen der verschiedenen Stile unterschiedlich.