Kursangebote Ballett

Ballett

An unserer Bewegungs-Schule unterrichten wir Ballett nach der klassischen Vaganova-Methode. 

 

 

Bitte klicken Sie auf den gewünschten Bereich für mehr Detail-Informationen zu unseren Ballett-Angeboten: 

Schnuppern ist an unserer Schule jederzeit möglich! Bitte per Kontaktformular anmelden.

Komm vorbei und tanz mit uns!

 

Kinder verfügen über einen natürlichen Umgang mit Bewegung und Kreativität. Leider werden diese den Kindern eigenen Fähigkeiten durch lange sitzen in der Schule oder am Computer oft unterdrückt und zerstört. Im Ballettunterricht haben sie die Möglichkeit ihren Bewegungsdrang nachzugeben, ihre Musikalität zu fördern, Haltungsschäden vorzubeugen oder zu korrigieren, die Koordination zu verbessern und ihre Muskulatur zu kräftigen.

Neueste Forschungen in der Neurobiologie haben eindrucksvoll bestätigt, wie sich regelmässiges Arbeiten mit dem Körper auch positiv auf die Konzentration auswirkt. Beim Einstudieren von einfachen Tänzchen oder bei tänzerischen Spielen können Kinder ihre ursprüngliche Kreativität wieder entdecken und ihre Gestaltungsfreude auch motorisch ausleben.

Die Bewegungen und Posen im Ballett sind formalisiert, ihre Beherrschung erfordert jahrelanges tägliches Training. Da die Geschichte des Balletts in Italien beginnt und dann auf Frankreich übergeht, sind noch heute die meisten Begriffe der Ballettsprache französischen oder seltener italienischen Ursprungs. Ballettterminologie ist noch immer nicht einheitlich, jede der grossen Schulen verwendet leicht abweichende Termini. Bei der täglichen Arbeit im Ballettsaal werden oft Abkürzungen verwendet.

BALLETT-GLOSSAR

Vertiefte Informationen zum Ballett finden Sie auch in diesen PDF-Dokumenten: